Ich weiß, das Video dau­ert mit sei­nen 45 Minu­ten Spiel­zeit etwas lang um es mal eben zwi­schen­durch zu schauen, aber man wird mit der ca. 15 Meter lan­gen Illus­tra­tion von Ira Marcks und einem sehr schö­nen Stück Musik belohnt.

We recom­mend view­ing in full­screen, with head­pho­nes, the lights off and sit­ting comfortably.