Artikel getaggt mit ‘photography’

Alberto Flammer, Photographie

Fagiano di Monte, 1995
Capretto, 1995

Alberto Flam­mer ist auf Kunst– und Archi­tek­tur­pho­to­gra­phie spe­zia­li­siert. Er hat sich der ana­lo­gen Pho­to­gra­phie ver­schrie­ben und arbei­tet kon­se­quent ohne digi­tale Tech­nik bzw. das Nach­bes­sern von Fotos am Com­pu­ter. Dafür stu­diert er aus­führ­lich die Licht­ver­hält­nisse und erzeugt damit ganz beson­dere Arbeiten.
gese­hen bei: 3sat.de, PHO­TO­suisse

Joshua Hoffine’s Horror-Photographie

Sehr krasse Horror-Fotografien von Jos­hua Hoffine.
links: joshuahoffine.comjoshuahoffine.wordpress.com
wei­ter­füh­rende Links: metafilter.com
gefun­den auf: nerdcore.de

Curres Pommywurst oder einfach nur viel Kenf und Setchup?

Die Moti­va­tion der Fotos war die Dar­stel­lung des eige­nen Her­kunfts­lan­des, was durch die abs­trakte Umset­zung der baye­ri­schen Leder­ho­sen mit­tels Kle­be­band durch­aus gelun­gen ist. Noch dazu sieht man in der Foto­se­rie auf flickr.com hin und wie­der auch noch Bock­würste. Evtl. hätte ich noch den Hin­weis auf deut­sche Putz­mit­tel für’s Bad für sinn­voll gehal­ten. Alles in allem kann man nur sagen: Bil­der zum eintauchen…

Guido Mocafico



Guido Mocafico’s Arbei­ten rei­chen von Schlan­gen und Qual­len bis hin zu Uhr­wer­ken. Es lohnt sich auch wenn man keine Spin­nen mag. Gefällt mir sehr gut…

Exactitudes

exactitudes.com

Ari Vers­luis und Ellie Uyt­ten­broek arbei­te­ten schon seit 1994 an die­sem inter­es­san­ten Pro­jekt. Das sich Men­schen so ähn­lich sehen kön­nen — sehr beeindruckend!

Nach oben