Artikel getaggt mit ‘google’

Red Bull, Street Art View

Wenn man Streetart mit Google Maps/StreetView kreuzt, dann kommt da Street Art View raus. Ich frage mich nur, wann das Pro­jekt so aus­ge­reift ist, dass die Poli­zei es benutzt um die Tags der Sprayer aus­fin­dig zu machen. Alles hat Vor– und Nachteile…

Mehr …

Stephen Alvarez, Photographie

Der Pho­to­jouna­list Ste­phen Alva­rez pho­to­gra­fiert seit 1995 für Natio­nal Geo­gra­phic. Hier sind seine Bil­der vom ‘Tsingy de Bema­raha – Der stei­nerne Wald’

Con­ser­va­tion scurvy de Bema­raha extends from the pla­teau to the river Bema­raha Manam­bulu an area 152 hec­ta­res (the lar­gest pro­tec­ted area in Mada­gas­car). The reserve encom­pas­ses a range of rocks gray-blue color and a chain of peaks up to 50 meters, whim­si­cally trea­ted by wind and water over mil­li­ons of years. This “stone forest” live evol­ved snow white color lemur. Admis­sion is 10 euros, for which you can walk around the look­out and climb the cliffs and crevices.

Mehr …

Google Grippe-Trends

Seit Google fest­ge­stellt hat, dass die Häu­fig­keit von Such­an­fra­gen im Hin­blick auf den Auf­ent­halts­ort des Suchen­den in ver­mut­lich stark reprä­sen­ta­ti­ven Sta­tis­ti­ken resul­tiert, ent­ste­hen immer mehr Web-Services sei­tens Google, die ent­spre­chende Metho­di­ken nut­zen. Google Grippe-Trends wer­tet welt­weit die Such­an­fra­gen zum Such­be­griff ‘Grippe’ aus und gibt Aus­kunft über Ort und Häu­fig­keit der Anfrage. So will man Grippe-Wellen früh­zei­tig erken­nen können.

Link: Google Grippe-Trends
Quelle: heise.de

Nach oben