Licht­kunst ist doch immer wie­der beein­dru­ckend, obwohl das Prin­zip grob dem ande­rer Licht­künst­ler ähnelt. Davon kann es ein­fach nicht genug geben.