Seit Google fest­ge­stellt hat, dass die Häu­fig­keit von Such­an­fra­gen im Hin­blick auf den Auf­ent­halts­ort des Suchen­den in ver­mut­lich stark reprä­sen­ta­ti­ven Sta­tis­ti­ken resul­tiert, ent­ste­hen immer mehr Web-Services sei­tens Google, die ent­spre­chende Metho­di­ken nut­zen. Google Grippe-Trends wer­tet welt­weit die Such­an­fra­gen zum Such­be­griff ‘Grippe’ aus und gibt Aus­kunft über Ort und Häu­fig­keit der Anfrage. So will man Grippe-Wellen früh­zei­tig erken­nen können.

Link: Google Grippe-Trends
Quelle: heise.de