Erst Mitte des Jah­res hat sich YouTube gegen die Opti­mie­rung für den Inter­net Explo­rer 6 geäu­ßert, jetzt kommt die Mel­dung von Heise, dass der Fire­fox 3.5 sich gegen­über dem Inter­net Explo­rer 7 erst­ma­lig durch­set­zen konnte und sta­tis­tisch häu­fi­ger ein­ge­setzt wird. Das zumin­dest ist in den Sta­tis­ti­ken auf statcounter.com ersicht­lich. Das ist ja wie Weih­nach­ten für alle Webentwickler.
wei­ter­füh­rende Links: downloadsquad.comslashdot.org
ältere Arti­kel: YouTube und Inter­net Explo­rer 6
gefun­den auf: heise.de