Fagiano di Monte, 1995
Capretto, 1995

Alberto Flam­mer ist auf Kunst– und Archi­tek­tur­pho­to­gra­phie spe­zia­li­siert. Er hat sich der ana­lo­gen Pho­to­gra­phie ver­schrie­ben und arbei­tet kon­se­quent ohne digi­tale Tech­nik bzw. das Nach­bes­sern von Fotos am Com­pu­ter. Dafür stu­diert er aus­führ­lich die Licht­ver­hält­nisse und erzeugt damit ganz beson­dere Arbeiten.
gese­hen bei: 3sat.de, PHO­TO­suisse